Windmühlen bei Consuegra im Abendlicht. Foto: Unsplash/Enrique Jimenez.
Icon Spanien

Spanien

Consuegra

Spanien

Wissenschaft in Spanien

Gutes Wetter, klare Nächte, viele Inseln – was Touristinnen und Touristen nach Spanien lockt, kommt auch einem bestimmen Wissenschaftszweig zu Gute: der Astronomie. An etlichen Standorten in Spanien stehen Planetarien und Observatorien. Sie profitieren von den wenigen Wolken und der geringen Lichtverschmutzung. Insgesamt hat das Land im Bereich der Naturwissenschaften allerdings historisch bedingten Nachholbedarf: Der spanische Bürgerkrieg (1936-1939) und die Franco-Diktatur (1936-1975), die sehr konservativ-katholisch geprägt war, machten es der Wissenschaft schwer, sich zu entwickeln. Darauf folgte schließlich eine Wirtschaftskrise und eine vergleichsweise hohe Arbeitslosenquote, die heute immer noch die zweithöchste der EU ist. Mittlerweile versucht jedoch auch der spanische Staat die Wissenschaft im Land zu fördern und hat verschiedene Strategien und Förderprogramme entwickelt.

Die Fakten

Population 46.354.321
Fläche 505.992 km²
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in US-Dollar 30.374,5
Öffentliche Ausgaben für Bildung (Anteil am BIP) 4,0 %
Anteil Wissenschaftlerinnen 40,5 %
Universitäten 266
Universitäten pro 1 Mio. Einwohner 5,70
Studenten 2.083.979
Ausgaben für Forschung und Entwicklung 2,0

Science Sights

Kamera-Illustration
Science Sight
L’Hospital de la Santa Creu i Sant Pau
Science Sight-Symbol
Science Sight
L’Hospital de la Santa Creu i Sant Pau
Krankenhäuser sind weiß, steril und langweilig? Falsch gedacht – mitten in Barcelona steht das fantastische L’Hospital de la Santa Creu i Sant Pau.
Viele hohe Bäume stehen im Regen, der Boden ist unter Wasser
Science Sight
CosmoCaixa
Science Sight-Symbol
Science Sight
CosmoCaixa
Vom Mathe-Labor bis zum authentischen Regenwald: Das Wissenschaftsmuseum in Barcelona lockt Interessierte aus unterschiedlichsten Wissenschaftsfeldern an.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Vorheriges Land
Nächstes Land