Viele Menschen laufen über eine große Brücke, im Hintergrund ist die Altstadt Prags zu sehen
Icon Tschechien

Tschechien

Karlsbrücke, Prag

Tschechien

Wissenschaft in Tschechien

Harfe, Fagott oder doch lieber Klavier? Wer sich zwischen den Instrumenten nicht entscheiden konnte, für den gab es Ende des 18. Jahrhunderts eine echte Alternative: das Denis d'Or, eine Art Multifunktionsinstrument, konstruiert vom tschechischen Erfinder Prokop Divis. Sogar die menschliche Stimme konnte es recht gut imitieren. Daneben gibt es aber auch zahlreiche tschechische Originale, die es bis in die Gegenwart geschafft haben: Würfelzucker, Blitzableiter, Druckknöpfe und weiche Kontaktlinsen.

Die Fakten

Population 10.618.303
Fläche 78.865 km²
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in US-Dollar 23.419,7
Öffentliche Ausgaben für Bildung (Anteil am BIP) 4,6 %
Anteil Wissenschaftlerinnen 26,8 %
Universitäten 70
Universitäten pro 1 Mio. Einwohner 6,60
Studenten 319.343
Ausgaben für Forschung und Entwicklung 1,9

Das könnte dich auch interessieren